LM 144er Runde 2019

LM 144er Runde 2019

 

Die Landesmeisterschaften sind vorbei.

Bei guten Witterungsbedingungen konnten die 60 Teilnehmer sich über ihre vorwiegend guten bis sehr guten Ergebnisse freuen.

Etliche Landesrekorde wurden verbessert, einige Klassen davon erstmals bei einer LM.

Das Präsidium dankt wieder einmal den Sportfreunden aus Worms für ihre glänzende Organisation und Planung der LM. Die gebotene Verpflegung erfüllte alle Wünsche, es gab keinen Grund zu „meckern…“

Ebenfalls bedanken möchte sich das Präsidium bei den teilnehmenden Kampfrichterinnen und Kampfrichtern. Auch ihr habt einen sehr guten Job gemacht. Auch hier gab es keine Reklamationen oder Proteste.

von links: Stefan, Dieter, Ottmar, Andreas, Ines und Finanzchef Karl-Heinz
Ergebnisse notieren und Pfeile suchen – auch ein Hobby…
Blick auf die Zeitnahme und Wartebereich…

 

Nach 8,5h Wettkampf konnte Präsident Helge seine wie immer sehr kurzweilige Siegerehrung durchführen. Fast jeder Teilnehmer konnte mit einer Medaille oder Urkunde den Heimweg antreten.

Hier gilt es demnächst mal nachzubessern.

Viele Schützen bemängelten die Dauer der Veranstaltung und warum man immer noch 3-Pfeilrunden bei den letzten Distanzen schießen muss.

Spotauflagen für alle und 6-Pfeilrunden wären möglich… wir werden das Thema mal in die WKO-Gruppe des DBSV einbringen, vielleicht gibt es ja hier in Zukunft eine Verbesserung.

 

Wir danken allen Startern und hoffen auf ein Wiedersehen bei der 900er Runde Ende September…

 

für das Präsidium

Helge Remmer – Präsident – 

 

 

 

 

 

Comments are closed.