Neuigkeiten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Banner

Am nächsten Wochenende ist es soweit, es geht los mit den Deutschen Meisterschaften.
Und es wird für die Schützinnen und Schützen des BSV-RP, im wahrsten Sinne des Wortes, heiße Wettkämpfe geben.

Den Anfang macht der 3D-Schütze Karl Jungblut vom SC Hahnheim, der in Hohegeiß am 11. und 12.8. mit dem Primitivbogen in der Klasse Damen + Herren an die Pflöcke tritt.

Am 18. und 19.8. findet in Schefflenz die DM Altersklassen statt, mit  Alexandra Kapogianni-Beth, Damen Ü45 Recurve, Thomas Zöbel und Reiner Nostadt, beide Herren Ü55 Recurve, alle TSG Schwabenheim.

Die Schützen mit den Bögen ohne überflüssige Anbauteile, oder wie es offizell heißt, Bögen ohne Visier, starten am 25. und  26.8. in Geldern-Walbeck. Der BSV-RP wird hier von den Schützen Ralf Schäfer, Herren Ü45 Blankbogen und Dieter Milles, Herren Ü55 Blankbogen, beide BSC Worms-Pfeddersheim, Lars Blomberg, BSF Kannenbäckerland, Herren Blankbogen, Mike Niezold, DJK Albersweiler, Herren Langbogen und dem Einzelmitglied Rolf Wilhelmi, Herren Ü45 Blankbogen, vertreten.

Unsere Nachwuchstalente kämpfen in Dessau am 1. und 2.9. um die Ringe. Es sind Joshua Junga und Felix Fernow, beide vom BSC Worms-Pfeddersheim in der Klasse U17 männlich Recurve, Pascal Schwarzer, U14 weiblich + männlich Compound und Niels Schalenberg, U17 männlich Recurve, beide SC Hahnheim.

Last but not least stehen am 8. und 9.9. in Bellingen die Damen und Herren an der Schießlinie: Paul Melnick, BSC Worms-Pfeddersheim, Herren Recurve, Nina Blomberg und Irina Müller, beide BSF Kannenbäckerland, Damen Compound sowie Stefanie Unland, Damen Recurve.

Wir wünschen Euch allen spannende und faire Wettkämpfe, bei hoffentlich erträglichen Temperaturen, und ein Ergebnis, mit dem ihr selber zufrieden seid.

Für das Präsidium
Dieter Milles
Vizepräsident Sport