Loga Worls ArcheryLogo 3DLogo FeldLogo WaldLogo BogenlaufenLogo Liga

Wie gestern Abend bekannt gegeben wurde, ist Hans-Peter Werlen als Präsident des DBSV am 21.10.2017 zurück getreten.

Eine persönliche Stellungnahme findet ihr hier.

Am gestrigen Samstag fand in Hann.-Münden die halbjährliche Bundesversammlung statt.

 

In den Ausschüssen BLV, Finanzen, Sport und Jugend wurden die Weichen für das Sportjahr 2018 gestellt.

Es wird Neuerungen geben, Neuerungen die alle Mitglieder des Verbandes betreffen werden.

Erstmalig wird für alle Sportler an LM die Vorlage des Mitgliedsausweises versuchsweise in einem Testlauf vorgeschrieben. Sollte sich dieser Testlauf als erfolgreich erweisen, dann kann man den Vorschlag an die zuständigen Gremien im DBSV zur Beschlussfassung weiterleiten.

Allerdings nur, wenn rechtzeitig die neuen Ausweise an "Bord" sind. Diese Ausweise sollen mit einem QR-Code zum Scannen der Daten ausgerüstet sein.

Ohne die Vorlage des Mitgliedsausweises kann dem Sportler zukünftig der Start an der LM verweigert werden.

Wir werden also für jedes Mitglied/Sportler unseres Landesverbandes einen neuen Ausweis erstellen und übersenden.

 

Weitere Beschlüsse wurden gefasst und teilweise an die MV des DBSV in nächsten Jahr weitergeleitet.

Schaut bitte immer mal wieder rein... wenn es was neues gibt... hier steht es

 

im Namen des Präsidiums

Helge Remmer - Präsident -

 

Foto LM BSV-RP 900er-Runde 2017

Liebe Bogensportfreunde aus Nah und Fern,

im Namen des Präsidiums möchte ich mich recht herzlich bei Euch bedanken. Mit eurer Teilnahme an unserer LM "Lewwerworscht 2017"-900er Runde habt ihr bewiesen das wir auf dem richtigen Weg sind.

Bogensport von Bogensportlern für Bogensportler

124 Teilnehmer aus Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben diese LM zu einem großartigen Event gemacht. Viele neue Kontakte wurden an der Schießlinie geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht. Besucher der LM waren von der Masse an Bogensportlern überrascht. Das war Werbung pur für unseren Sport.

Nicht alles war perfekt, nicht alles lief ganz rund, aber zufrieden waren wir hinterher doch Alle. Wir werden die kleinen Fehler aufarbeiten um für Euch noch besser zu werden, versprochen!

Damit steht schon jetzt fest... 2018 gibt es die versprochene Fortsetzung.

Der Dank geht aber auch an unsere Sponsoren, die mit den bereit gestellten Preisen für fröhliche Mienen sorgten. Und natürlich ganz besonders an die Sportfreunde aus Worms, euer Catering und euer Platzteam war erstklassig.

Wir wünschen Euch allen eine gute Hallensaison und würden uns freuen Euch in einem Jahr wieder begrüßen zu können.

LM 900er-Runde 2017 Luftaufnahme Siegerehrung

bei der Siegerehrung... danke an Jörg für die Drohnenaufnahme...

für das Präsidium

Helge Remmer - Präsident

Mit dem heutigen Tag sind die Bogensportfreunde aus dem Mandelbachtal in den Verband eingetreten.

Wir als Präsidium begrüßen unseren ersten Verein, mit 10 gemeldeten Mitgliedern, aus dem Saarland recht herzlich in unserem Verband.

Freuen wir uns schon jetzt auf viele fröhliche Kontakte beim Bogensport und viele interessante Entscheidungen an der Schießlinie.

Für das Präsidium

Helge Remmer - Präsident -

 

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

ich möchte mich im Namen des Präsidiums recht herzlich für eure Teilnahme und konstruktive Mitarbeit auf der gestrigen Mitgliederversammlung bedanken. Es war für mich sehr schön zu sehen, dass sich alle Anwesenden im Vorfeld mit den anstehenden Entscheidungen beschäftigt und auseinander gesetzt haben. Mit den Änderungen sind wir in der Lage auch in den nächsten Jahren attraktiven Bogensport für unsere Vereine und Mitglieder zu bieten.

Ich möchte aber anscheinend bestehende Irritationen ausräumen, die sich aufgrund falscher Interpretation des Wortes "verbandsintern" ergeben haben:

  1. Wettkämpfe werden nach wie vor nach DBSV Regularien geschossen, da sonst keine Möglichkeit zur DM Teilnahme
    1. Wettkämpfe die nicht angeboten werden können, sei es wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder Ausrichtermangel, können in benachbarten Landesverbänden geschossen und als Wertung für eine Qualifizierung zur DM herangezogen werden. Weiteres erfahrt ihr bei Dieter Milles
    2. alle anderen Wettkämpfe nach DBSV Regularien werden so durchgeführt, dass jederzeit die Voraussetzungen des DBSV für Meldungen zur DM erfüllt sind.
  2. Wir bleiben auch weiterhin Mitglied im Bundesverband DBSV
  3. verbandsinterne Regelwerke, die geplant sind, werden auch nur verbandsintern gewertet ohne Meldemöglichkeiten zu Deutschen Meisterschaften. Sie dienen lediglich der Steigerung der Attraktivität des Bogensports innerhalb des Verbandes

 
Ein ganz wichtiger Beschluss war gestern auch die geplante Erhöhung der Beiträge zum BSV-RP und DBSV.
Die Beiträge ab 01. Januar 2018 sehen wie folgt aus:

  1. DBSV: U-Klassen 8,00 € - Erwachsene und Ü-Klassen 12,00 € - Familien entsprechend ihrer Familiengröße
  2. BSV-RP: U-Klassen 8,00 - Erwachsene und Ü-Klassen 18,00 € - Familien (egal wie groß) 26,00 €

 Beitragsstruktur des Bogensport-Verband Rheinland-Pfalz e. V. ab 01.01.2018
 
Stand nach der Mitgliederversammlung 17.09.2017
   BSV-RP  DBSV  Jahresbeitrag
gesamt
 U-Klassen ab Jahrgang 1998  8,00 €  8,00 €  16,00 €
 Erwachsene  18,00 €  12,00 €  30,00 €
 Fördermitglieder  5,00 €  1,00 €  6,00 €
 Familie (Paare)  26,00 €  24,00 €  50,00 €
 Familie (1 Erw., 1 Kind)  26,00 €  20,00 €  46,00 €
 Familie (1 Erw., 2 Kinder)  26,00 €  28,00 €  54,00 €
 Familie (1 Erw., 1 Kind, 1 FM)  26,00 €  22,00 €  48,00 €
 Versicherung pro aktives Einzelmitglied  4,00 €    


Der Beschluss über die Erhöhung der Beiträge BSV-RP erfolgte einstimmig. Der Beschluss der MV DBSV über die Änderung der Beiträge wurde einstimmig anerkannt.

Die neue geänderte Satzung die gestern vorgestellt, diskutiert und in einigen Punkten noch während der Aussprache geändert wurde, wird beim Registergericht zur Eintragung vorgelegt. Nach erfolgter Eintragung kann die Satzung im Downloadbereich eingesehen werden.

Im Namen des Präsidiums

Helge Remmer - Präsident -

Ber der DM Damen und Herren am 9.10. Oktober in Schwedt erkämfte sich die Mannschaft des SC Waidmannsheil Mainz (Stefanie Unland, Karin Schinken  und Frank Päßler) in der Klasse Recurve mit 3164 Ringen Platz 3 und damit die Bronzemedaille.

DM D+H 2017Foto: DBSV 1959 e. V.

In den Einzelwertungen erreichten unsere Schützinnen und Schützen folgende Ergebnisse:

Stefanie Unland (Damen Recurve): Platz 9 mit 1092 Ringen.

Karin Schinken (Damen Recurve): Platz 11 mit 1040 Ringen.

Frank Päßler (Herren Recurve): Platz 18 mit 1032 Ringen.

Sven Latzke (BSC Worms-Pfeddersheim, Herren Compound): Platz 18 mit 1197 Ringen.

Charles Stribling vom SC Waidmannsheil Mainz konnte leider aus beruflichen Gründen nicht teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Schützinnen und Schützen im Namen des Präsidiums.

Die Ergebnisliste findet Ihr hier, Fotos hier.

Dieter Milles
Vizepräsident Sport

bei der DM Jugend in Lindenberg am 2. und 3. September!

DM Jugend 2017 1Joshua Junga (rechts) vom BSC Worms-Pfeddersheim darf sich ab sofort Deutscher Meister U17 männlich Recurve nennen. Mit 1233 Ringen (und neuem Landesrekord!) stand er ganz oben auf dem Treppchen.

In der Klasse U14 männnlich + weiblich Compound belegte Pascal Schwarzer (links) vom SC Hahnheim Platz 3 mit 1347 Ringen.

David Roth (Mitte) von der DJK Albersweiler errang mit 837 Ringen den 5. Platz in der Klasse U12 männlich + weiblich Blankbogen.

Dominik Koch vom BSV Kandel musste leider nach dem ersten Durchgang den Wettbewerb abbrechen.

Die Ergebnisliste findet Ihr hier, Fotos hier.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer im Namen des Präsidiums.

Last but not least kämpfen am kommenden Wochenende unsere Damen und Herren in Schwedt um Ringe und Meistertitel.

Den krönenden Abschluss findet die Freiluftsaison am 1. Oktober in Wachenheim mit unserer Landesmeisterschaft BSV-RP 900er-Runde, mit 117 gemeldeten Schützinnen und Schützen!

Dieter Milles
Vizepräsident Sport

Seit dem letzten Wochenende haben wir wieder einen Vereinsmanager C im Präsidium. Nach harten 5 Wochen Lehrgangszeit konnte Karl-Heinz (6. von links) die Prüfung zum Vereinsmanager C erfolgreich am letzten Samstag abschließen und bestehen.

Karl-Heinz Höfer - Vereinsmanager C

Somit haben wir wieder die Möglichkeit Fördergelder beim Sportbund zu beantragen. 300,00 € Fördergeld, die uns anfangs unserer Wahlperiode nicht mehr zur Verfügung standen, können jetzt wieder angefordert werden. Dies hilft uns wieder ein wenig weiter auf dem Weg der Sanierung des Verbandes. Wir danken Karl-Heinz für seine Mühen und Arbeit über 5 Wochen Lehrgangsdauer.

 

für das Präsidium: Helge Remmer - Präsident -

Am 26. und 27. August starteten 8 BSV-RP-Mitglieder bei der DM Bögen ohne Visier im thüringischen Jena.

Teilnehmer DM BoV 2017von links nach rechts: Dennis Milles, Norbert Jäger, Dieter Milles, Matthias Jäger (BSC Worms-Pfeddersheim), Martin Kerner, Markus Reeb (SV Steinweiler), Ralf Schäfer, Katrin Wels (BSC Worms-Pfeddersheim)

Ausrichter waren die Sportkameradinnen und Sportkameraden des SV Carl Zeiss Jena, die eine perfekt organisierte Veranstaltung auf die Beine stellten, ein großes Dankeschön hierfür.

Auf dem Ernst-Abbe-Sporfeld vor der Kullisse der Kernberge kämpften 138 Bogensportlerinnen an 37 Scheiben um die Ringe und Meistertitel.

Ernst-Abbe-SportfeldBlankbögenEinschießenEinschießen

Unsere Verbandmitglieder konnten hierbei folgende Ergebnisse erzielen:

In der Klasse Herren Ü45 erkämpfte sich Ralf Schäfer (6. von links) mit 1223 Ringen den 3. Platz.Ralf SchäferIm Vordergrund von links nach rechts: Brigitte Brühl, 1. Vorsitzende des SV Carl Zeiss Jena, Hans-Peter Werlen, Präsident des DBSV und Anja Siegesmund, Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz und Schirmherrin der DM.

Katrin Wels (rechts) errang in der Klasse Damen Ü40 den 6. Platz mit 998 Ringen.
DM BoV 2017 7

Jeweils Platz 9 erreichten Markus Reeb in der Klasse Damen + Herren mit 1119 Ringen und Dieter Milles mit 1094 Ringen in der Klasse Herren Ü55.

Matthias Jäger erreichte in der Klasse Herren Jagdbogen Platz 11 mit 784 Ringen.

Norbert Jäger errang Platz 17 mit 962 Ringen in der Klasse Herren Ü55 und Dennis Milles mit 950 Ringen in der Klasse Damen + Herren Platz 19.

Martin Kerner musste leider im 3. Durchgang aufgrund eines Materialschadens den Wettkampf abbrechen.

In der Mannschaftswertung erreichten Katrin Wels, Ralf Schäfer und Dieter Milles Platz 6.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Die Ergebnisliste findet Ihr hier, weitere Fotos (auch von den anderen Deutschen Meisterschaften) hier.

Dieter Milles
Vizepräsident Sport

Bei der Deutschen Meisterschaft der Altersklassen am 19. und 20. August in Leipzig erreichte Ralf Müller vom TuS Höchen als Nachrücker Platz 8 in der Klasse Herren Ü55 Compound.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Ergebnis im Namen des Präsidiums.

Die Ergebnisliste findet Ihr hier.

Kerstin Masch vom SC Hahnheim konnte leider aus privaten Gründen nicht teilnehmen.

Dieter Milles
Vizepräsident Sport

Am 19. August fand in Bergkamen die Deutsche Meisterschaft WA im Freien des Deutschen Behindertensportverband e.V. mit Beteiligung von BSV-RP-Mitgliedern statt.

Unsere Verbandsmitglieder konnten hier folgende Platzierungen erreichen:

- Ines Krehbiel vom SV Schopp Platz 1 und damit zum wiederholten Male Deutsche Meisterin in der Klasse Kurzdistanz / weiblich
- Alfred Würzburger vom BSC Worms-Pfeddersheim Platz 2 in der Klasse Blankbogen Herren ARST/W2
- Christopher Koch vom SC Mommenheim Platz 3 in der Klasse Compound Herren ARST/W2
- Hermann Luers vom TuS Ahrweiler Platz 4 in der Klasse Compound Altersklasse ARST/W2
- Ralf Bittermann vom BSC Worms-Pfeddersheim Platz 10 in der Klasse Compound Seniorenklasse AB
- Alwin Appel von der BSG Duisburg-Buchholz Platz 13 in der Klasse Kurdistanz / männlich.

In der Manschaftswertung belegten die Compoundschützen Christopher Koch, Hermann Luers und Ralf Bittermann den Platz 4.

Die Ergebnisliste findet Ihr hier.

Herzlichen Glückwunsch im Namen des Präsidiums.

Dieter Milles
Vizepräsident Sport